Ländlich dekorieren

Was bedeutet moderner Landhausstil ?

Es gibt keinen Wohnstil oder Einrichtungsstil, der derzeit so beliebt wäre wie der LANDHAUSSTIL . Wer träumt nicht vom eigenen Häuschen im Grünen mit wunderschönem Cottage Garten ?

Der Landhausstil ist ein naturnaher Wohnstil, der durch liebevolles und romantisches Design besticht. Natürliche Materialien und zarte Farben herrschen hier vor.

Preis: Derzeit nicht verfügbar
Materialien wie Holz, Metall, Beton und Terrakotta findet man in wiederkehrender Reihenfolge auf der Terrasse, im Haus und im Garten.

Die wichtigsten Stilrichtungen sind: Moderner Landhausstil, skandinavischer, französicher, amerikanischer Landhausstil, sowie Belle blanc und Shabby Chic oder Vintage Style.

Jeder dieser einzelnen Einrichtungsstile hat seinen eigenen Erkennungswert und typische Merkmale.

Welche Stilrichtungen gibt es ?

Die oben beschriebenen Wohnstile unterscheiden sich für den Kenner deutlich und jeder einzelne dieser Stile hat seine eigenen Liebhaber. Wichtig ist, das man bei einem zuvor gewählten Einrichtungsstil bleibt und nicht zu viele Details mischt. Dies würde Unruhe erzeugen und wenig authentisch wirken.

Die Details der einzelnen Wohnstile lassen sich ganz klar erkennen.  Erkennungsmerkmale sind z.B. : Möbel, Farben und Dekoration. Je nach Stil lassen unterscheiden sich die Möbel durch Form, Farbe und Materialien. Stilistische Unterschiede gibt es auch bei der Landhaus Deko. Man unterscheidet auch hier in Form und Farbe bei den Gardinen, Kissen, Tischdecken, Tischsets, Teppischen, Tapeten und Wandfarben.

Welchen Wohnstil bevorzuge ich ?

Seinen eigenen Wohnstil sollte man sich gemäß seinen Vorlieben aussuchen. Der Romantiker wird eher zu Stilrichtungen wie Shabby Chic, französicher Landhausstil oder belle blanc neigen. Zu Jemanden,  der modern wohnen möchte,  würde in diesem Fall ein moderner Landhausstil passen. Man sollte seinen Wohnstil auch immer der Hausform und der Umgebung anpassen.

Welche  Deko passt zu Haus und Garten ?

Habe ich meinen persönlichen Einrichtungsstil gefunden sollte ich ihn bis ins Detail umsetzen. Wenn ich Landhaus Dekoration kaufen möchte, dann sollten meine bevorzugten Farben und der entsprechende Stil immer im Vordergrund stehen.

Das Haus und Garten muss immer in Zusammenhang gesehen werden. Deshalb sollte man im Inneren genauso dekorieren wie im Garten oder auf der Terrasse. Beides sollte ein Ganzes ergeben und sich ergänzen.

Eine schöne und perfekt gestaltete Sichtachse spielt hierbei eine große Rolle.

Wohnen und leben im Landhausstil

Nur unter Beachtung der typischen Farben und Materialien kann man seinen bevorzugten Stil authentisch uns stilecht umsetzen. Damit man seinen eigenen Stil zweifelsfrei findet, kann man einen Einrichtungsberater um Hilfe bitten. Auch der Wohnpsychologe kann hier behilflich sein. Mit den entsprechenden Möbeln und einer liebevollen Dekoration wird dann der individuelle Landhausstil in Haus und Garten umgesetzt.

Einrichtungsstil – Englischer Landhausstil

Der englische Landhausstil

Es handelt sich diesmal um eine eher edle Landhausstil Einrichtung, denn ein Englischer Landhausstil ist eher klassisch und vor Allem angenehm britisch. Dieser Wohnstil unterscheidet sich wieder einmal, durch seine individuellen Merkmale, von den anderen Einrichtungen.

Unverkennbar kommt der britische Einrichtungsstil durch sein gepflegtes Ambiente daher und erinnert an Tea Time, britische Eleganz und Höflichkeit, sowie Gemütlichkeit. Im Wohnzimmer sitzt man auf gepflegten und gemusterten Sofas, oder selbst im Ohrensessel und hört auf das knistern des Holzes im Kamin.

Landhaus Einrichtung

Die Tapeten und Naturmaterialien sorgen für ein harmonisches Ambiente. Um nachhaltig wohnen zu können gibt es eine übergangslose Verbindung von drinnen nach draußen. Die Natur findet Zuhause und im Garten statt. Die Landhausmöbel sind oft Unikate, handgemachte Naturmöbel oder Massivholz Möbel, mit viel Liebe zum Detail gefertigt.

Sie erhalten einen Lieblingsplatz, wo man sie in Szene setzt und mit der nötigen Dekoration arrangiert. Ein Britischer Landhausstil Sekretär darf in der Einrichtung natürlich nicht fehlen. Es sind die liebevoll in Szene gesetzten Unikate, die für Gemütlichkeit und Geborgenheit sorgen und aufzeigen um welchen Landhausstil es sich hier genau handelt.

Britisch Wohnen

Die ländliche Deko ist in diesem Einrichtungsstil etwas rustikaler und klassischer. Typische britische  Möbel sind z.B.: das bekannte Chesterfield Sofa, hölzerne und verzierte Sekretäre, Truhen, Kamine, opulente Lederstühle, die berühmte Kuckucksuhr, und Möbel aus edlem Holz, reich verziert. Die gesamte Einrichtung kommt etwas altbackener daher als die Einrichtung der anderen Landhausstile.

Englische Möbel und Einrichtung

Das nostalgische Gefühl entsteht auch durch die dunkleren Holzfarben und das Leder. Wer sein Zuhause in diesem Wohnstil einrichten möchte, mag warme Farben aber er mag es auch etwas dunkler und heimeliger. Die Landhausstil Farben sind in diesem Fall etwas gesetzter und ruhiger. Sowohl die Möbel als auch die Wohnaccessoires dieser Einrichtung sind individuell.

Möbel und Einrichtung von der Stange oder dem Discounter sind nahezu undenkbar.

In diesem Einrichtungs blog erhalten Sie viele Deko Tipps, Einrichtungstipps und Wohntipps, sowie Einrichtungsberatung.

Landhausstil Dekoration, italienisch

Welche Einrichtungen gibt es ? Gibt es italienische Landhausstil Deko ?

Italienischer Landhausstil

Innerhalb der Landhausstil Einrichtung gibt es unterschiedliche Richtungen, u.a. den Italienischen Landhausstil. Einige Unterschiede fallen dem Kenner sofort ins Auge und es gibt deutliche Merkmale durch die ein völlig anderes Ambiente und ein völlig anderer Einrichtungsstil entsteht.

Wie das Wort Italienischer Landhausstil bereits verrät kommt dieser Wohnstil aus dem Süden. Das Wohnambiente zeigt deutlich, südliche und toskanische Merkmale auf, die an ein Leben in Italien erinnern. Alle Landhausmöbel und Gegenstände sind in warmen Farben gehalten und vermitteln unmittelbar Lebensfreude und geben Geborgenheit.

Mediteraner Landhausstil

Mit dem Landhausstil kann man sehr behaglich wohnen. Geschickt holt man sich, durch die entsprechenden  Farben und Materialien, die Natur und das Landleben ins Haus. Die Möbel sind deutlich schwerer und robuster als die im modernen Landhausstil. Große Schwere Betten mit opulentem Kopfteil und gemütliche, schwere Sofas laden zum Ausruhen und Verweilen ein.

Massive Tische und Stühle kennzeichnen Wohnzimmer, Esszimmer, Balkon und Terrasse. Warme Farben an Gardinen, Teppichen und Sofas geben den Ton an und beruhigen. Florale Muster und Blumen, sorgen für Gemütlichkeit und Behaglichkeit. Im Landhausstil einrichten heißt , ein mediterranes Leben zu führen. Gutes Essen und schwerer Wein gehört dazu und schöne Tischdekoration im italienischen Landhausstil. Oliven und Lorbeerpflanzen bestimmen das Bild.

Italienische  Wohnaccessoires

Neben den rustikalen Möbeln aus edlen Hölzern, spielen auch die anderen Wohnmaterialien eine große Rolle. So lässt es sich mit Wandanstrichen und Naturfarben wie Kalkfarben und Lehmfarben besonders gut nachhaltig wohnen. Fliesen aus Stein und Terrakotta Materialien dominieren diesen Wohnstil und lassen jeden Einrichtungsberater dahin schmelzen.

Mit diesem Wohnstil holt man sich das Urlaubsgefühl nach Hause. Wer es mediterran mag, der wird diesen Einrichtungsstil mögen und lieben. Im Unterschied zu einer anderen Landhausstil Einrichtung, ist der italienische Landhausstil deutlich südländischer geprägt. Das ist genau dass was ihn ausmacht.

 Einrichtung auf italienisch

Aber auch diesem Landhausstil Look darf es nicht an der nötigen Dekoration fehlen. Schöne Vasen, verzierte Brunnen und Emporen, verschnörkelte Geländer und Tore aus Gusseisen, Blumen sowie die typisch mediterranen Farben verbreiten gute Laune und machen Stimmung.

Mit einer wunderschönen Dekoration ergänzt man das Gesamtbild und schafft ein luxeriöses Wohnambiente, wie im Urlaub.